Windige Verhältnisse an der Frühlingsregatta


21. / 22. Mai 2016 Brunnen


Am Samstag nahmen wir als Vorbereitung für die Regatta am Vierwaldstättersee Cup Training teil. Das Training wurde von Eric Monnin, Gogi Eisold und Adi Bürgler durchgeführt. Auf dem Urnersee hatten wir bestes Segelwetter um Manöver und Starts zu üben. Auch der neue Kiel wurde getestet. Mit dem bronzefarbigen Prachtstück geht es nun immer etwas höher als normal.




Am Sonntag wurde bei drehendem und böigem Föhn vor der Marina Fallenbach gestartet. Nachdem wir in Führung waren wurde leider abgebrochen. Einige warten bereits im Hafen, Andere kämpften noch mit den Windbedingungen und es gab auch welche, die im kühlen Gersauer ein Bad nahmen.

Leider eine Regatta ohne einen Lauf, der Wind 40Kn+ wäre da gewesen. 




Beliebte Posts aus diesem Blog

Black Nessi belegt bei der Centomiglia den 2. Platz.

Florian im Profzirkus